TSV Grabenstetten – TVP

23. März 2014

TSV Grabenstetten – TVP

Ergebnis: 19:17 (6:9)

Im Schneegestöber traten die Frauen des TV Plieningen am Sonntag auswärts gegen die Frauenmannschaft des TSV Grabenstetten an. Drei Spieltage vor dem Saisonende galt es beim Tabellenvorletzten zur Verteidigung der Tabellenführung zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Nach dem souveränen Sieg in der Hinrunde (Endstand 32:9), wollte man auch auswärts einen Sieg erspielen. Doch schon in den Anfangsminuten merkte man den Gastgeberinnen an, dass diese bei ihrem letzten Heimspiel der Saison dem Publikum noch einmal einen Kampf bieten wollten. Nach einem zähen Start konnten unsere Damen den kurzzeitigen Rückstand (3:2) aufholen und sich in den ersten zehn Minuten eine knappe Führung erkämpfen (3:4). Doch weder im Angriff, noch in der Abwehr gelang es unseren Damen ihre Überlegenheit umzusetzen. In der Vorwärtsbewegung wurden zu häufig Bälle verloren und in der Rückwärtsbewegung wurde man von den kämpfenden Gastgeberinnen überrannt, so dass zu häufig eine Überzahlsituation für die Spielerinnen des TSV Grabenstetten entstand. Den immer knappen Vorsprung konnten die Plieningerinnen dennoch in die Pause retten (6:9).

Auch nach der Pause hatten sich die Gastgeberinnen noch lange nicht aufgegeben. Zwar konnten die klaren Favoriten aus Plieningen ihren Vorsprung bis zur 50. Minute halten doch zu viele vergebene Torchancen und zu viele Nachlässigkeiten in der Defensivbewegung verhinderten den Ausbau des Vorsprungs. Die Gastgeberinnen, motiviert durch den nur knappen Rückstand, profitierten von den Fehlern der Gastmannschaft und konnten mit einigen Kontertoren in den letzten fünf Minuten den Ausgleich erzielen. Diesen mentalen Vorteil nutzten die Damen des TSV Grabenstetten für sich und erzielten vier Minuten vor Spielende den entscheidenden Führungstreffer. Diesen Vorsprung ließen sich die Gastgeberinnen auch nicht mehr nehmen, es gelang ihnen sogar noch der Treffer zum Endstand von 19:17.

Die Niederlage macht den Kampf um die Meisterschaft und den Aufstieg noch einmal spannend. Es gilt jetzt am kommenden Samstag gegen die direkten Verfolger aus Bad Urach beim letzten Heimspiel der Saison einen Sieg zu holen – auf geht’s Mädels, wir glauben an euch!

By TVP Webmaster Handball Handball Frauen 1 Share: