Mai 2021 Bad-Boll (1-2) Bönnigheim

22. Mai 2021

Mai 2021 Bad-Boll (1-2) Bönnigheim

Fortschritte und Durchbrüche

Nach starker Entschlossenheit behält Lasse seine Ziele und Pläne zielgerichtet und furchtlos entschlossen vor Augen! Das bedeutet auch, dass er sich Dinge zutraut, über die er schon lange nachgedacht hat. Es verlangt Durchhaltevermögen und bisher läuft alles perfekt viele Chancen zu erlangen. Weiter wagt er was Neues und wägt bestimmte Situationen ab, was heißt, wo er viel mehr Geduld aufzubringen sollte, was zu allen Bereichen des Lebens gehört.

Veränderungen sollte er außerdem akzeptieren. Da sollte er nicht unbedingt offensichtliche Neuigkeiten herbei bringen, sondern es kann ein lehrreiches Jahr werden. Es wird nicht unbedacht gehandelt. Damit ist auf Lasse Verlass.

Wer Geduld hat, wird belohnt.

Lasse hat mit Trainer “Jack” Geduld bewusst oder unbewusst geübt und dabei großes ermöglicht. Das wesentliche hat man konsequent vor Auge behalten. So traut man sich letztendlich mehr zu und man wagt einiges mehr. Die Möglichkeit und Zeit sind dadurch immer da etwas Neues auszuprobieren. Man merkt selber, dass Kreativität nicht im Weg steht. Man traut sich quasi die Komfortzone hinter sich zu lassen. Es geht vielmehr darum, Spaß dabei zu haben, sowie etwas Neues zu lernen und sich selbst von einer ganz anderen Seite kennenzulernen. Dabei kommen viele unentdeckte Fähigkeiten zum Vorschein, die für viele Überraschungen sorgen. Ruhepausen sind zwischendurch unerlässlich, wenn man viel erreichen will. Er wird zum Schluss die Früchte für anständige Arbeit ernten und Ende 2021 auf ein tolles Jahr zurückblicken dürfen.

Im Training soll der Spaß bewahrt werden

Wenn man sich selbst zu viel Druck macht und dabei keinen Spaß mehr hat, können wir schnell in Unmut verfallen.

Ausreden waren immer fehl am Platz wo man gleichzeitig über sich selbst hinauswächst. Man sollte offen die Wünsche und Träume wirklich verfolgen. Deshalb tun Veränderungen in der Trainingsarbeit gut, speziell das Selbstwertgefühl (ob es geistig oder körperlich ist) zu stärken, dadurch assoziieren sie einige Menschen direkt mit positiven Lebensumständen. Durch harmonische Kommunikation mit den Mitmenschen wird man selbstverständlich besser verstanden.

Gesunder Egoismus,

ist gerade was man benötigt, aber nur, wenn der psychische und seelische Zustand sich verbessert hat. Dann wird das Umfeld ihnen mehr Respekt und Wertschätzung entgegenbringen. All die Energie, die Menschen und deren Probleme sonst aufwenden, konzentriert sich auf einmal auf sich selbst. Für Lasse bahnen sich intensive Augenblicke Richtung nächsten “Level” an. Es könnte aufregend und prickelnd werden. Er kann sich mehr trauen und sich beweisen. Das ist am Anfang gar nicht so einfach, zahlt sich aber aus. Auch Geschehnisse, die zunächst wie Unglück wirken können, erfüllen den Zweck, etwas Gutes hervorzubringen. Somit wird er nach seinen Plänen von seinem Weg nicht abkommen.

 

Fazit: Bekannterweise folgt nach jedem Ende auch ein neuer Anfang.

 

01.05.2021   Bad-Boll / Werfertag (1)          16,11     X       X       X     16,11       X

Derzeit dürfen leider nur Kaderathleten bei den wenigen Wettkämpfen im Land starten. Nachdem in der Corona bedingt mageren Hallen-Wettkampfsaison 2021 war dies einmal mehr eine schöne Abwechslung. Der Anlauf war mangels Wettkampfroutine sicherlich nicht optimal, so dass die zwar neue PB von 16,11m von Lasse Schulz noch bis zum nächsten Wettkampf Bestand haben wird. Lasse blieb unter seinen Möglichkeiten. Nichtsdestotrotz ein gelungener Saisoneinstieg, erster Sieg und neuer Vereinsrekord mit 16.11 m für Lasse Schulz.

 

09.05.2021   Bad-Boll / Werfertag (2)          17,28      X       X    16,28     X          X

Von der ersten Sekunde an herrschte an der Kugelstoßanlage im Bad Boller Sportgelände am Erlengarten Hochspannung, denn die Elite hatte sich nach dem erfolgreichen Meeting vor Wochenfrist kurzfristig zum zweiten Durchgang eingefunden. Trotz des fehlenden Publikums war mit Top-Leistungen zu rechnen, denn das Wetter zeigte sich, bis auf einen böigen Wind, diesmal von seiner besten Seite.

Mit einem gelungenen Einstieg sorgte Lasse mit der neue Weite zu einem Ding der Unmöglichkeit. Das Ergebnis im ersten Versuch mit sagenhaften 17,28m kann sich durchweg sehen lassen. Die Mauer von 17 Metern, die davor stand, war gebrochen.

 

13.05.2021   Bönnigheim / Meeting               X         X        X    16,11   15,92    16,35

Anfang des Wettkampfes aber stets gut gelaunt, präsentierte sich unser Athlet Lasse Schulz (U18) in Bönnigheim. Der Anfang war schwierig, da teils das unbeständiges Wetter Schuld hatte. Es begann mit drei ungültigen Versuchen. Über 16,35m im letzten Versuch kam der Plieninger diesmal mit seiner 5-Kilo-Kugel allerdings nicht hinaus. Lasse blieb unter seinen Möglichkeiten, aber er arbeitete sich stets gewissenhaft weiter und beendete seinen Wettkampf mit seiner Bestleistung des Tages und ein Podestplatz auf dem obersten Treppchen. Immerhin der dritte Sieg innerhalb von zwei Wochen.

22.05.2021   Ulm / Länderkampf (U18) Baden/Württemberg – Bayern – Hessen.

Als startberechtigter Kaderathlet wird Lasse Schulz von der Leichtathletikabteilung an dem kommenden Wettkampf (U18) teilnehmen, der aus den drei Ländern statt finden wird. Die Mannschaften von Baden-Württemberg, Bayern und Hessen, treffen aufeinander, diesmal in Ulm, am kommenden Samstag. Damit bestätigt Lasse seine fleißige Trainingsarbeit und zuletzt ausgezeichneten Ergebnisse. Bisher zeigt er sich in einer guten Form und die Abteilung wünscht ihm beim Auftreten viel Erfolg.

By TVP Webmaster Allgemein Leichtathletik Share: