Frauen

Frauen des TV Plieningen 2018/19

Trainer neu – alles neu!?

Wer immer sich diese Frage gestellt hat, dem kann jetzt gerne Auskunft gegeben werden. Die einfache Antwort ist NEIN. Selbstverständlich nicht. Nachdem ich die Mannschaft im Mai als neuer Trainer übernommen hatte, war es das klare Ziel, Vorhandenes zu verbessern und weiter auszubauen und dann Neues einfließen zu lassen.

Die Vorbereitung und die damit verbundenen Trainingseinheiten hat die Mannschaft z.T. mit viel Schweiß, ab und zu vielleicht auch ein klein wenig „Muskelkater”, aber mit toller Beteiligung und vor allem viel Begeisterung (außer bei diversen Laufeinheiten), Ehrgeiz und Einsatz hinter sich gebracht.

Geschwitzt wurde, wie es sich gehört. Beim Laufen an der frischen Luft, bei Besichtigungen des Hohenheimer Parks, bei den Schwimmeinheiten im Hallenbad, und natürlich bei der Arbeit mit diversen Hilfsmitteln in der Halle. Auch die Einheiten mit Ball und „Handballspielen” und die Trainingsspiele halfen, sowohl die Kondition und die Technik weiter zu verbessern, als auch dem Kennenlernen von Mannschaft und Trainer.

Die Abgänge die die Mannschaft nach der vergangenen Saison verzeichnen musste, konnten glücklicherweise ausgeglichen werden. Durch drei Neuzugänge wurde der Kader sogar noch etwas vergrößert.

Dem Start der neuen Saison stand also nicht im Wege. Doch erstens kommt alles anders, und zweitens als man denkt. Schon nach dem ersten Spiel gab es die ersten verletzungsbedingten Ausfälle. Die darauffolgenden Spiele waren dann etwas holprig und leider ohne Punktgewinn. Bis zum Auswärtsspiel in Ebersbach/Bünzwangen. Hier besann sich die Mannschaft ihrer Qualitäten und brachte die ersten zwei Punkte mit nach Hause. Ein neuer und guter Start in die weitere Saison.

Rechtzeitig zu Saisonstart wurde die Mannschaft vom Verein mit neuen Trikots eingekleidet Herzlichen Dank dafür.

Ein weiterer besonderer Dank geht an Herrn Björn Malig, RTS Steuerberatungsgesellschaft KG, Raiffeisenstraße 32, 70794 Filderstadt. Ihm hat die Mannschaft tolle neue Trainingsanzüge zu verdanken. Übrigens, nur so am Rande. Der erste Sieg wurde eingefahren, nachdem die Anzüge zum Warmlaufen das erste Mal getragen wurden. 🙂 

Für die weitere Saison bleibt zu hoffen, dass alle Verletzten wieder schnell einsatzfähig werden, und uns das Verletzungspech dann nicht mehr ereilt. Gute Besserung an alle.
Wenn die Mannschaft weiterhin ihre vorhandene Leistung abrufen kann, dann werden den ersten Punkten sicherlich noch einige weitere folgen.

Ich hoffe auch weiterhin, vor allem bei den Heimspielen auf die tolle Unterstützung unserer Fans. Das kann einer Mannschaft auch weiterhelfen, der 8. Spieler auf der Tribüne. Vielen Dank und auf Wiedersehen beim nächsten Heimspiel.

Frauen Bezirksklasse

Training

Trainingszeiten

Dienstag und Donnerstag
19:30 – 21:30 Uhr
Sporthalle im Wolfer

Trainer
Joachim Hoss