Allgemein

  • 11 Feb
    Siegesserie der Herren hält

    Siegesserie der Herren hält

    Siegesserie der Herren hält auch gegen den SV Vaihingen!

    Mit einem ungefährdeten Sieg bezwingen die Herren aus dem Wolfer die Mannschaft und die harzfreie Halle in Vaihingen. Damit wurde die bisher makellose Bilanz mit einem weiteren Sieg auf 10 Spiele ohne Niederlage ausgebaut. Neben dem deutlichen Ergebnis (29:14) überzeugte die Mannschaft vorallem in der ersten Halbzeit durch Spielwitz, Leidenschaft und Willen. In den verbleibenden Spielen der Saison geht es darum, die Entwicklung des Teams und im individuellen Bereich voranzutreiben um weiterhin mit erfolgreichem Handball zu begeistern.
    Wir würden uns auch im Spiel gegen Weilheim (22.02. 17:00) im Wolfer über Eure Unterstützung sehr freuen!

  • 11 Feb
    Handball Spielbericht Frauen | 10.01.2015

    Handball Spielbericht Frauen | 10.01.2015

    TSV Köngen 2 – TV Plieningen | Samstag, 10.01.2015

    Ergebnis: 18:25 (10:16)

    Das Handballjahr 2015 begann für die Damenmannschaft des TV Plieningen so, wie das alte Jahr geendet hatte – mit einem Punktspiel gegen die Frauen des TSV Köngen 2. Die Halle war unserer Mannschaft noch in guter Erinnerung; hier hatten die Plieningerinnen im letzten Spiel der Saison 2013/2014 mit einem Sieg die Meisterschaft in der Kreisliga A geholt.

    Zur „Prime Time“ gelang es unseren Damen vor gut besetzter Tribüne mit guten Aktionen im Angriff schnell in Führung zu gehen. Die Lücken in der 5:1-Abwehr nutzten die Plieninger Damen konsequent und belohnten sich für die gute Laufarbeit mit zahlreichen Torerfolgen. In der Defensive hatten sich die Frauen des TV Plieningen schnell auf die Gastgeberinnen eingestellt und konnten diese so auf Abstand halten. Mit einem beruhigenden 6-Punkte-Vorsprung konnte die Mannschaft dann in die Halbzeitpause gehen.

    Die Gastgeber reagierten auf den Spielverlauf der ersten Hälfte mit der Umstellung auf eine 6:0-Abwehr.  Auch hierauf konnten sich die Plieninger Damen schnell einstellen und auch wenn die Kräfte unserer Damen ein wenig nachließen, konnte der in der ersten Halbzeit herausgespielte Vorsprung über die zweiten dreißig Minuten gehalten werden.

    Mit einer insgesamt überzeugenden Teamleistung holten sich die Plieninger Damen zwei weitere Punkte in der Tabelle und stehen somit momentan auf dem vierten Platz in der Bezirksklasse.

  • 11 Feb
    Handball Spielbericht Frauen | 01.02.2015

    Handball Spielbericht Frauen | 01.02.2015

    TV Nellingen 3 – TV Plieningen | Sonntag, 01.02.2015

    Ergebnis: 22:16 (10:5)

    Am Sonntagabend waren die Frauen des TV Plieningen zu Gast bei den Damen des TV Nellingen 3. Das Hinspiel hatten die Plieningerinnen zum Saisonauftakt zu Hause nur knapp verloren gegeben, weshalb es auch an diesem Abend wieder galt, den Gegnerinnen die Punkte nicht kampflos zu überlassen.

    Beide Mannschaften kamen nur schwer in die Partie. Nach zehn Spielminuten bei einem Punktestand von 2:2 gab es die erste Auszeit für die Gastgeberinnen, aber auch im Anschluss fielen nur wenige Tore. Die Plieningerinnen konnten bis zur 24. Minute bei einem Spielstand von 6:5 den Anschluss halten, verloren dann aber in den letzten Minuten der ersten Hälfte zu oft in der Vorwärtsbewegung den Ball, was die Damen des TV Nellingen 3 nutzten, um den Vorsprung zur Pause auf 5 Tore zu erhöhen (10:5).

    Die zweite Hälfte begann wie die erste geendet hatte;  in nur vier Minuten bauten die Gastgeberinnen ihren Vorsprung auf acht Tore – bei einem Spielstand von 13:5 – aus. In den folgenden zehn Minuten gelang es den Plieningerinnen wieder, etwas Boden gut zu machen. Konsequent in der Abwehr und mit guten Aktionen im Angriff, verkürzte die Mannschaft den Vorsprung der Nellinger auf nur noch vier Tore beim Spielstand von 16:12. Die erfahrenen Spielerinnen des Heimvereins konnten die Führung bis zum Ertönen der Schlusssirene verteidigen und siegten am Ende bei einem Spielstand von 22:16.

    Bis zum nächsten Spiel in drei Wochen bleibt nun genug Zeit für unsere Mannschaft weiter an sich zu arbeiten, um aus den verbleibenden Spielen der Saison noch den einen oder anderen Punkt mit nach Hause zu nehmen.

     

  • 01 Feb
    Tischtennis U15 weiter auf Erfolgsspur

    Tischtennis U15 weiter auf Erfolgsspur

    Nach dem erfolgreichen Saisonstart gegen den DJK Sportbund Stuttgart II erwartete die U15 am 31.01. mit dem TV Stammheim einen, zumindest nominell, stärkeren Gegner zum ersten Heimspiel in der Turnhalle des Paracelsus-Gymnasium Hohenheim. Mit der hochmotivierte Truppe, bestehend aus Marco Bopp, Marc Engerer, Saman Kalantari und Levin Geisel, rechneten wir uns aber dennoch Chancen aus.

    Leider erschien unser Gegner aber nicht in Bestbesetzung. Dennoch musste auch diese Mannschaft erst einmal geschlagen werden. Den Anfang dazu bereiteten wieder einmal unsere starken Doppel. Wie schon gegen den DJK konnte unser Doppel 1 Engerer/Kalantari ein deutliches 3:0 gegen Lausberg/Rauscher erreichen. Toll war diesesmal, dass auch das Doppel 2 mit Bopp/Geisel punkten konnte. Ein gutes 3:0 gegen Beck/Boltres war der verdiente Lohn.

    In den Einzeln hofften wir, dass es so erfolgreich weitergehen würde. Und Marco zeigte gegen den jungen Tobias Beck eine gute Leistung. Im ersten Satz noch mit ein paar Problemen riss er sich zusammen und gewann mit 3:0. Für Marc lief es dagegen heute nicht ganz so gut. Gegen Dennis Lausberg begann er furios und lag 2:0 vorne als der Faden riss. Auch durch ein paar unglückliche Aktionen frustriert musste er sich am Ende 2:3 geschlagen geben.

    Im zweiten Paarkreuz demonstrierte Saman einmal mehr seine Stärke und Bedeutung für die Mannschaft. Auch wenn die Sätze gegen Umut Rauscher teilweise etwas zu knapp ausgefallen sind, gewann Saman verdient mit 3:0. Dafür musste Levin sich dem deutlich älteren und erfahreneren Thomas Boltres geschlagen geben. Dabei waren die drei Sätze der 0:3 Niederlage alle sehr umkämpft und Levin zeigte, dass er sich richtig gut entwickelt hat.

    Daher musste unser erstes Paarkreuz nochmal an die Platte. So musst Marco gegen Dennis Lausberg auch das ein oder andere Mal kämpfen, konnte aber dennoch einen vermeintlich deutlichen 3:0 Sieg einfahren. Auch Marc zeigte sich von seiner Niederlage erholt und dominierte gegen Tobias Beck. Durch sein 3:0 beendete er die Partie und wir konnten wieder einen 6:2 Sieg einfahren.

    Damit ist das erste Drittel der Saison bereits beendet. Als nächstes folgen nun die Bezirksranglistenqualifikationen der Jugend am 07./08.02. in der Sporthalle Nord. Auch hier hoffen wir auf ein paar gute Spiele und den ein oder anderen Erfolg.

    Spielbericht
  • 30 Jan
    TV Plieningen Kinderfasching 07. Februar 2015

    TV Plieningen Kinderfasching 07. Februar 2015

    TV Plienigen Kinderfasching 2015

    Am 07. Februar 2015
    Beginn: 14:02 Uhr
    in der Körschtalschule

    Eintritt: 2€ (für Kinder und Erwachsene)

    By TVP Webmaster Allgemein
  • 30 Jan
    Handball Spielbericht Frauen | 24.01.2015

    Handball Spielbericht Frauen | 24.01.2015

    TV Plieningen – HSG Leinfelden-Echterdingen 3 | Samstag, 24.01.2015

    Ergebnis: 30:15 (15:8)

    Am Samstag ging es für die Frauen des TV Plieningen im Lokal-Derby gegen die Mit-Aufsteiger aus der Kreisliga A, die Damen der HSG Leinfelden-Echterdingen 3. Im Hinspiel hatten die Damen aus Plieningen auswärts zwei Punkte geholt – vor heimischer Tribüne galt es nun, diesen Erfolg zu wiederholen.

    Die Plieningerinnen starteten gut in die Partie und nutzten die Lücken in der Abwehr der Gäste um zu einigen schnellen Torerfolgen in den ersten Minuten zu kommen. Schon nach 7 Minuten gab es die erste Auszeit für die Gäste beim Spielstand von 5:0. Im Anschluss fanden auch die Damen der HSG in die Partie und konnten sich im Angriff besser gegen die Abwehr der Gastgeberinnen durchsetzen. Dank der gut haltenden Torhüterin und schnellem Umschaltspiel gelang es den Damen des TV Plieningen dennoch den Vorsprung immer weiter auszubauen. Kurz vor Ende der ersten Hälfte schwanden die Kräfte der Mannschaft merklich, was die Gäste nutzten um ein bisschen Boden gut zu machen. Beim Spielstand von 15:8 ging es in die Pause.

    Frisch erholt konnten die Plieninger Damen an den guten Start aus der ersten Hälfte anknüpfen und mit einigen schnellen Kontern und guter Abwehrarbeit den Vorsprung in nur 6 Minuten auf 13 Tore vergrößern. Diese Führung wurde dann in der Folge konsequent verteidigt. Die Gäste fanden nur mit Mühe Lücken in der Abwehr der Plieningerinnen und scheiterten dann oft an deren stark haltenden Torhüterinnen. Beim Ertönen der Schlusssirene stand es 30:15 für die Heimmannschaft, die sich mit weiteren zwei Punkten auf dem Konto vorerst den vierten Platz in der Tabelle gesichert hat.

  • 12 Jan
    Handball Spielbericht Frauen | 13.12.2014

    Handball Spielbericht Frauen | 13.12.2014

    TV Plieningen – TG Nürtingen 3 | 13.12.2014

    Ergebnis: 35:19 (17:9)

    Vergangenen Samstag empfingen die Frauen des TV Plieningen zu Hause mit der TG Nürtingen 3 alte Bekannte aus der Kreisliga A. Die Mannschaft war in der Saison 2012/2013 als Tabellenzweiter in die Bezirksklasse aufgestiegen.

    Unsere Damen kamen von der ersten Minute an gut ins Spiel und konnten mit konsequent gespielten Angriffen schnell in Führung gehen. Auch in der Abwehr hatte die Mannschaft die Gäste schnell im Griff und konnte sich so bis zur 24. Minute eine komfortable 12-Tore-Führung erkämpfen. Nach dem Verletzungs-Aus einer Mitspielerin ließ die Konzentration der Plieninger Damen in den letzten Minuten der ersten Halbzeit nach, was die Gegnerinnen nutzten um den Vorsprung zur Pause auf „nur“ acht Tore zu verkürzen. Beim Stand von 17:9 ging es in die Pause.

    Für die Gastgeber ging es jetzt in die wichtige Phase des Spiels, hatte man in den letzten Spielen nach der Pause oft den einen oder anderen Punkt verloren gegeben. Mit dem herausgespielten Puffer aus der ersten Halbzeit im Rücken starteten unsere Damen aber ohne Schwierigkeiten in die zweiten 30 Minuten und konnten gleich an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen. Mit weiter kompakt stehender Abwehr und konsequent zu Ende gespielten Angriffen konnte der Vorsprung bis zur 42. Minute gehalten werden. Den ersatzgeschwächten Damen der TG Nürtingen 3 gingen im Verlauf der zweiten Halbzeit merklich die Kräfte aus, was die Frauen des TV Plieningen – mit nahezu voll besetzter Ersatzbank – nutzten, um den Vorsprung weiter auszubauen.

    Verdient gingen am Ende zwei weitere Punkte auf das Konto der Aufsteiger, die beim Endstand von 35:19 allen Grund zum Feiern hatten.

  • 12 Jan
    Handball Spielbericht Frauen | 20.12.2014

    Handball Spielbericht Frauen | 20.12.2014

    TV Plieningen – TSV Köngen 2 23:12 (12:8), Samstag 20.12.2014

    Nur zwei Tage nach dem erfolgreichen Pokalspiel empfingen die Damen des TV Plieningen langjährige Bekannte aus der Kreisliga A zum letzten Spiel in 2014. Nach dem Sieg gegen den Tabellenführer der Liga im Pokal galt es nun, die Mannschaft des TSV Köngen 2 nicht zu unterschätzen und konzentriert ins Spiel zu starten.

    Die Gäste kamen von Beginn an gut ins Spiel, während die Spielerinnen des TV Plieningen einige Minuten brauchten um sich auf ihre Gegnerinnen einzustellen. Den so entstandenen Rückstand holte unsere Mannschaft schnell auf und konnte den Spielstand in der siebten Minute zum 4:3 drehen. Die erkämpfte Führung gaben die Gastgeberinnen bis zur Halbzeitpause beim Punktestand von 12:8 nicht mehr aus der Hand.

    Mit dem kleinen Polster aus der ersten Hälfte im Rücken, startete die Mannschaft – wie schon beim Pokalspiel zwei Tage zuvor – voll konzentriert in die zweiten 30 Minuten. Innerhalb von 13 Minuten hatten die Plieninger Frauen den Vorsprung um weitere 5 Tore ausgebaut. Dank der kompakten Abwehr und der gut haltenden Torhüterin der Plieninger, gelang den Frauen des TSV Köngen 2 erst nach 17 Minuten der erste Treffer in der zweiten Halbzeit. Den erkämpften Vorsprung ließen sich die Frauen des TV Plieningen nicht mehr nehmen und siegten am Ende mit 23:12 Toren.

    Mit fünf Siegen und einem Unentschieden aus neun Spielen hat sich die Mannschaft eine gute Ausgangsposition fur die zweite Saisonhälfte und das Ziel “Klassenerhalt” erarbeitet.

  • 12 Jan
    Handball Spielbericht Frauen | 18.12.2014

    Handball Spielbericht Frauen | 18.12.2014

    TV Plieningen – TV Reichenbach 2 21:18 (9:6), Donnerstag 18.12.2014

    Am Donnerstag, den 18.12., traten die Damen des TV Plieningen vor voll besetzter Tribüne in der zweiten Runde des Bezirkspokals gegen die Frauen des TV Reichenbach 2 an. Das Hinspiel in der Bezirksklasse mussten die Plieningerinnen in Reichenbach knapp drei Wochen zuvor mit 24:17 verloren geben.

    Zu Hause gelang es den Frauen des TV Plieningen gleich in den ersten fünf Minuten eine kleine 3-Punkte-Führung herauszuspielen und diese dann mit konzentrierter Abwehrarbeit und konsequent zu Ende gespielten Aktionen im Angriff auch bis zur Halbzeit zu verteidigen. Beim Spielstand von 9:6 ertönte die Halbzeitsirene.

    Von den jubelnden Fans auf der Tribüne getragen, startete die Mannschaft hellwach in die zweite Hälfte. Innerhalb weniger Minuten wurde der Vorsprung auf sieben Tore ausgebaut und bis zur 50. Minute auch in dieser Höhe verteidigt. Die verletzungsbedingten “Zwngspausen” und Ausfälle einiger Spielerinnen des TV Plieningen wurden in den letzten zehn Minuten deutlich spürbar. Die Gäste konnten dank der nachlassenden Kraft der Plieningerinnen deren Vorsprung auf nur noch drei Punkte schrumpfen. So wurden die letzten drei Minuten zu einer Zitterpartie fur Mannschaft und Fans, bis die Schlussirene alle beim Spielstand von 21:18 erlöste. Fur unsere Mannschaft heißt es somit verdient: Eine Runde weiter im Pokal.

  • 30 Dez
    Run and Jump Sindelfingen, 13.12.2014

    Run and Jump Sindelfingen, 13.12.2014

    Glaspalast_IMG_2372

    Sindelfingen ist ein Begriff das Sportler an den Glaspalast gern denken lässt. Für talentierte oder auch weniger talentierte Sportler immer ein Ereignis.

    Die Hallensaison begann im November 2014 und ist noch jung. Selbstbewusst und ungestüm ging (148) Patricia Walz( U20) Wjd19 leider als einzige Vertreterin des TV Plieningen an den Start. Mit ihrem zwar gewohnten kämpferischen Temperament war sie im läuferischen Bereich am Start gut unterwegs. Dennoch schlugen neue persönliche Bestleistungen fehl.

    Zunächst wurden die 30m fliegend ermittelt. Dann die 5er Laufsprünge, wobei hier ein Versuch als Endergebnis zu Geltung kam  was alle überraschte.  Diese kurzfristige Entscheidung von den Kampfrichtern  brachte viele Teilnehmer/innen völlig von der Rolle und die blieben bis 1 Meter unter ihrer  normalen Leistung. Schließlich der abschließende 60m Lauf, welcher immer besonders Begeisterung hervorruft. Mit den folgenden Ergebnissen 3,88 – 11,80 m. – 8,99 rangierte sich Patricia auf den 18. Platz.

    Sifi_IMG_2266

    Patricia absolviert seit Oktober ein Ausbildungs-Studium in der Kiedaisch Sportschule in Stuttgart um später Sportlehrerin zu werden.

    15 Stunden praktischer Unterricht und ca.15 Stunden Theorie-Unterricht pro Woche dazu, so sieht der Wochenplan aus.

    Wochenplanüberblick (Praktischer Unterricht) von Patricia:

    Montag 1 St. Körpertraining, 1 St. Gymnastik
    Dienstag 1 St. Haltungsschulung 2 St. Basketball 2 St. Leichtathletik
    TV Plieningen
    Mittwoch 2 St. Breitensport 1 St. Workout Fitness 2 St. Laufen (10 km)
    Donnerstag 2 St. Turnen 1 St. Ballett
    Freitag 1 St. Schwimmen 2 St. Handball 2 St. Leichtathletik
    TV Plieningen
    Samstag o. Sonntag 1 bis 2 mal im Monat Wettkämpfe

    Ein ungewöhnliches Bild das hier präsentiert wird. Umso bemerkenswerter sind die Leistungen von Patricia zu bewerten. Hut ab !!!

    Danksagung

    Der TV Plieningen bedankt sich ganz herzlich bei Herrn Ralf Gantert Sportbeauftragter der Uni Hohenheim. Seit nunmehr 10 Jahren darf die Leichtathletik Abteilung  ein bis zweimal pro Woche das Leichtathletik Training auf dem Sportplatz der Universität Hohenheim durchführen.

    Anschliessend danken wir allen, die zum erfolgreichen Verlauf des Jahres 2014 ihren Beitrag geleistet haben. Neben den Hauptakteuren – unseren Athleten/innen- gilt der Dank dem gesamten Trainerstab. Vielen Dank an die Eltern, die sich bereit erklärten, mit Familie und Kind zu den verschiedensten Wettkämpfen zu fahren.

    Zum Jahresende möchte  die gesamte Leichtathletik Abteilung  frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünschen.

    Weitere Informationen im Internet

    Unter folgenden Links können Sie sich ausführlicher über die Ergebnisse und Leistungen unserer Athleten/innen informieren.

    www.tv-plieningen.de

    Infos, Statistik, Berichte und Ergebnisse über die Wettkämpfe der Laufenden Saison usw.

    By TVP Webmaster Allgemein Leichtathletik
1 19 20 21 22 23 24 25