Handball

  • 30 Jan
    Handball Spielbericht Frauen | 24.01.2015

    Handball Spielbericht Frauen | 24.01.2015

    TV Plieningen – HSG Leinfelden-Echterdingen 3 | Samstag, 24.01.2015

    Ergebnis: 30:15 (15:8)

    Am Samstag ging es für die Frauen des TV Plieningen im Lokal-Derby gegen die Mit-Aufsteiger aus der Kreisliga A, die Damen der HSG Leinfelden-Echterdingen 3. Im Hinspiel hatten die Damen aus Plieningen auswärts zwei Punkte geholt – vor heimischer Tribüne galt es nun, diesen Erfolg zu wiederholen.

    Die Plieningerinnen starteten gut in die Partie und nutzten die Lücken in der Abwehr der Gäste um zu einigen schnellen Torerfolgen in den ersten Minuten zu kommen. Schon nach 7 Minuten gab es die erste Auszeit für die Gäste beim Spielstand von 5:0. Im Anschluss fanden auch die Damen der HSG in die Partie und konnten sich im Angriff besser gegen die Abwehr der Gastgeberinnen durchsetzen. Dank der gut haltenden Torhüterin und schnellem Umschaltspiel gelang es den Damen des TV Plieningen dennoch den Vorsprung immer weiter auszubauen. Kurz vor Ende der ersten Hälfte schwanden die Kräfte der Mannschaft merklich, was die Gäste nutzten um ein bisschen Boden gut zu machen. Beim Spielstand von 15:8 ging es in die Pause.

    Frisch erholt konnten die Plieninger Damen an den guten Start aus der ersten Hälfte anknüpfen und mit einigen schnellen Kontern und guter Abwehrarbeit den Vorsprung in nur 6 Minuten auf 13 Tore vergrößern. Diese Führung wurde dann in der Folge konsequent verteidigt. Die Gäste fanden nur mit Mühe Lücken in der Abwehr der Plieningerinnen und scheiterten dann oft an deren stark haltenden Torhüterinnen. Beim Ertönen der Schlusssirene stand es 30:15 für die Heimmannschaft, die sich mit weiteren zwei Punkten auf dem Konto vorerst den vierten Platz in der Tabelle gesichert hat.

  • 12 Jan
    Handball Spielbericht Frauen | 13.12.2014

    Handball Spielbericht Frauen | 13.12.2014

    TV Plieningen – TG Nürtingen 3 | 13.12.2014

    Ergebnis: 35:19 (17:9)

    Vergangenen Samstag empfingen die Frauen des TV Plieningen zu Hause mit der TG Nürtingen 3 alte Bekannte aus der Kreisliga A. Die Mannschaft war in der Saison 2012/2013 als Tabellenzweiter in die Bezirksklasse aufgestiegen.

    Unsere Damen kamen von der ersten Minute an gut ins Spiel und konnten mit konsequent gespielten Angriffen schnell in Führung gehen. Auch in der Abwehr hatte die Mannschaft die Gäste schnell im Griff und konnte sich so bis zur 24. Minute eine komfortable 12-Tore-Führung erkämpfen. Nach dem Verletzungs-Aus einer Mitspielerin ließ die Konzentration der Plieninger Damen in den letzten Minuten der ersten Halbzeit nach, was die Gegnerinnen nutzten um den Vorsprung zur Pause auf „nur“ acht Tore zu verkürzen. Beim Stand von 17:9 ging es in die Pause.

    Für die Gastgeber ging es jetzt in die wichtige Phase des Spiels, hatte man in den letzten Spielen nach der Pause oft den einen oder anderen Punkt verloren gegeben. Mit dem herausgespielten Puffer aus der ersten Halbzeit im Rücken starteten unsere Damen aber ohne Schwierigkeiten in die zweiten 30 Minuten und konnten gleich an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen. Mit weiter kompakt stehender Abwehr und konsequent zu Ende gespielten Angriffen konnte der Vorsprung bis zur 42. Minute gehalten werden. Den ersatzgeschwächten Damen der TG Nürtingen 3 gingen im Verlauf der zweiten Halbzeit merklich die Kräfte aus, was die Frauen des TV Plieningen – mit nahezu voll besetzter Ersatzbank – nutzten, um den Vorsprung weiter auszubauen.

    Verdient gingen am Ende zwei weitere Punkte auf das Konto der Aufsteiger, die beim Endstand von 35:19 allen Grund zum Feiern hatten.

  • 12 Jan
    Handball Spielbericht Frauen | 20.12.2014

    Handball Spielbericht Frauen | 20.12.2014

    TV Plieningen – TSV Köngen 2 23:12 (12:8), Samstag 20.12.2014

    Nur zwei Tage nach dem erfolgreichen Pokalspiel empfingen die Damen des TV Plieningen langjährige Bekannte aus der Kreisliga A zum letzten Spiel in 2014. Nach dem Sieg gegen den Tabellenführer der Liga im Pokal galt es nun, die Mannschaft des TSV Köngen 2 nicht zu unterschätzen und konzentriert ins Spiel zu starten.

    Die Gäste kamen von Beginn an gut ins Spiel, während die Spielerinnen des TV Plieningen einige Minuten brauchten um sich auf ihre Gegnerinnen einzustellen. Den so entstandenen Rückstand holte unsere Mannschaft schnell auf und konnte den Spielstand in der siebten Minute zum 4:3 drehen. Die erkämpfte Führung gaben die Gastgeberinnen bis zur Halbzeitpause beim Punktestand von 12:8 nicht mehr aus der Hand.

    Mit dem kleinen Polster aus der ersten Hälfte im Rücken, startete die Mannschaft – wie schon beim Pokalspiel zwei Tage zuvor – voll konzentriert in die zweiten 30 Minuten. Innerhalb von 13 Minuten hatten die Plieninger Frauen den Vorsprung um weitere 5 Tore ausgebaut. Dank der kompakten Abwehr und der gut haltenden Torhüterin der Plieninger, gelang den Frauen des TSV Köngen 2 erst nach 17 Minuten der erste Treffer in der zweiten Halbzeit. Den erkämpften Vorsprung ließen sich die Frauen des TV Plieningen nicht mehr nehmen und siegten am Ende mit 23:12 Toren.

    Mit fünf Siegen und einem Unentschieden aus neun Spielen hat sich die Mannschaft eine gute Ausgangsposition fur die zweite Saisonhälfte und das Ziel “Klassenerhalt” erarbeitet.

  • 12 Jan
    Handball Spielbericht Frauen | 18.12.2014

    Handball Spielbericht Frauen | 18.12.2014

    TV Plieningen – TV Reichenbach 2 21:18 (9:6), Donnerstag 18.12.2014

    Am Donnerstag, den 18.12., traten die Damen des TV Plieningen vor voll besetzter Tribüne in der zweiten Runde des Bezirkspokals gegen die Frauen des TV Reichenbach 2 an. Das Hinspiel in der Bezirksklasse mussten die Plieningerinnen in Reichenbach knapp drei Wochen zuvor mit 24:17 verloren geben.

    Zu Hause gelang es den Frauen des TV Plieningen gleich in den ersten fünf Minuten eine kleine 3-Punkte-Führung herauszuspielen und diese dann mit konzentrierter Abwehrarbeit und konsequent zu Ende gespielten Aktionen im Angriff auch bis zur Halbzeit zu verteidigen. Beim Spielstand von 9:6 ertönte die Halbzeitsirene.

    Von den jubelnden Fans auf der Tribüne getragen, startete die Mannschaft hellwach in die zweite Hälfte. Innerhalb weniger Minuten wurde der Vorsprung auf sieben Tore ausgebaut und bis zur 50. Minute auch in dieser Höhe verteidigt. Die verletzungsbedingten “Zwngspausen” und Ausfälle einiger Spielerinnen des TV Plieningen wurden in den letzten zehn Minuten deutlich spürbar. Die Gäste konnten dank der nachlassenden Kraft der Plieningerinnen deren Vorsprung auf nur noch drei Punkte schrumpfen. So wurden die letzten drei Minuten zu einer Zitterpartie fur Mannschaft und Fans, bis die Schlussirene alle beim Spielstand von 21:18 erlöste. Fur unsere Mannschaft heißt es somit verdient: Eine Runde weiter im Pokal.

  • 17 Dez
    Handball Spielbericht Frauen | 30.11.2014

    Handball Spielbericht Frauen | 30.11.2014

    Ergebnis: 24:17 (12:11)

    Am Sonntag, den 30.11., ging es für die Frauen des TV Plieningen zum bis dato ungeschlagenen Tabellenführer TV Reichenbach 2. Erklärtes Ziel der Aufsteiger war es, den Gegnern einen Punktgewinn so schwer wie möglich zu machen.

    Zu Beginn der ersten Halbzeit konnten unsere Damen die Lücken, die sich in der offensiven Abwehr der Gastgeberinnen ergaben, für einige Torerfolge nutzen und so schnell in Führung gehen. Nach nur 7 Minuten hatten sich die Plieningerinnen einen kleinen Vorsprung bei einem Punktestand von 2:6 herausgespielt. Dank einer Auszeit des gegnerischen Trainers fanden auch die Tabellenführer in ihr Spiel zurück und nach einer Aufholjagd gelang ihnen in der 23. Minute sogar der Führungstreffer. Bis zur Halbzeitsirene kämpften unsere Damen darum, den Anschluss zu halten, was mit dem Pausenstand von 12:11 auch gelang und eine gute Ausgangslage für die zweite Halbzeit bedeutete.

    Nach Wiederanpfiff fiel es den Plieningerinnen zusehends schwer, die Abwehr des TV Reichenbach 2 zu durchbrechen. Die Gastgeberinnnen hatten sich zwischenzeitlich auf das Spiel der Plieninger Frauen eingestellt, denen in der ersten Hälfte der zweiten Halbzeit nur zwei Torerfolge gelangen. Mit guter Abwehrarbeit konnte die Mannschaft in dieser Phase dennoch den Anschluss bis zum 15:13 halten. In der Folge passierten dann wie schon in den letzten Spielen zu viele Ballverluste in der Vorwärtsbewegung, welche die Heimmannschaft nutzte um leichte Kontertore zu erzielen. Der Sieg der weiterhin ungeschlagenen Tabellenführer fiel somit am Ende mit 24:17 leider höher aus, als über weite Strecken des Spiels zu vermuten war.

    Für die beiden verbleibenden Spiele der Hinrunde gilt es nun noch den einen oder anderen Punkt in der Tabelle gut zu machen um eine gute Ausgangslage für die Rückrunde zu schaffen.

  • 22 Nov
    Handball Spielbericht Frauen I 22.11.2014

    Handball Spielbericht Frauen I 22.11.2014

    Ergebnis: 16:16 (13:7)

    Am vergangenen Samstag empfingen die Damen des TV Plieningen die zweite Frauenmannschaft des TB Neuffen zum sechsten Spiel der Saison. Die Gäste waren in der vorherigen Saison aus der Bezirksliga abgestiegen, was ein hartes Stück Arbeit für die Plieningerinnen versprach.

    Nach einer kurzen Findungsphase in den Anfangsminuten der Partie und einem 0:2 Rückstand fanden unsere Damen gut ins Spiel und konnten sich durch gelungene Aktionen im Angriff und einige schnelle Konter die Führung innerhalb weniger Minuten zurückholen. In der Abwehr hatte sich die Mannschaft auf die Gegner eingestellt, die kein Mittel gegen die kompakt stehenden Plieningerinnen fanden. Nach nur 12 Minuten hatten die Gastgeberinnen das Spiel gedreht und den gegnerischen Trainer zu einer frühen Auszeit bei einem Spielstand von 6:2 gezwungen. Im Anschluss konnten unsere Damen ihren Vorsprung noch auf 9:2 ausbauen, bevor auch die Damen des TB Neuffen 2 ins Spiel fanden und einige Torerfolge erzielten. Den herausgespielten Vorsprung hielten die Frauen des TV Plieningen bis zur Halbzeitpause beim Spielstand von 13:7.

    In der zweiten Halbzeit verloren die Gastgeberinnen dann komplett den Faden. Durch halbherzige und ungenaue Pässe der Heimmannschaft in der Vorwärtsbewegung gelang es den Frauen des TB Neuffen 2 zu einfach den Ball zu erobern und schnelle Kontertore zu erzielen. Die Aufholjagd der Gäste verunsicherte die Mannschaft zusätzlich und nur die konzentrierte Abwehrarbeit konnte Schlimmeres verhindern. In der 56. Minute fiel der Ausgleich zum 16:16. Noch vier Minuten Zitterpartie für die Fans auf der Tribüne und die Spielerinnen auf dem Feld und auf der Bank – nach 50 Minuten Führung drohten jetzt die Punkte doch noch verloren zu gehen. Beide Mannschaften kämpften bis zum Ertönen der Schlusssirene, der Siegtreffer wollte aber auf keiner Seite gelingen und es blieb beim Endstand  von 16:16.

    Aufgrund des Spielverlaufs für die Mannschaft eine gefühlte Niederlage, wobei  auch dieser Punktgewinn ein wichtiger Erfolg für die Mannschaft – vor allem im Hinblick auf das Saisonziel „Klassenerhalt“ – ist.

    By TVP Webmaster Handball Handball Frauen 1
  • 08 Nov
    TV Plieningen – SV Vaihingen 2 08.11.2014

    TV Plieningen – SV Vaihingen 2 08.11.2014

    Ergebnis: 24:17 (11:8)

    Am vergangenen Samstag traten die Damen des TV Plieningen  zu Hause vor nahezu voll besetzter Tribüne gegen die Frauen des SV Vaihingen 2 an. Auch die Gäste hatten einige Fans zur Unterstützung mitgebracht, dementsprechend aufgeheizt war die Stimmung in der Halle.

    Der Start in die Partie wollte beiden Teams nicht so recht gelingen. Nach einigen erfolglosen Anläufen, gelang das erste Tor der Begegnung den Gastgeberinnen nach mehr als vier Minuten. Auch die Damen des SV Vaihingen 2 fanden in den Anfangsminuten kein Mittel gegen die Abwehr der Plieninger Frauen, erst nach einer Auszeit in der 13. Minute gelang der erste Treffer zum Spielstand von 4:1. Dank der stark haltenden Torhüter des TV Plieningen konnte sich die Mannschaft in der Folge einen kleinen Vorsprung von sechs Toren erkämpfen, der leider schnell wieder schrumpfte. Die nachlassende Konzentration bei den Gastgeberinnen in den letzten sieben Minuten vor der Halbzeitpause, nutzten die Gäste aus Vaihingen, um zur Halbzeit auf 11:8 zu verkürzen.

    Nach der Pause wurden unsere Damen durch ein schnelles Gegentor wachgerüttelt. Mit nur zwei Toren Vorsprung ging es jetzt in die kritische Phase des Spiels. Viele leichte Fehler in der Vorwärtsbewegung ermöglichten den Spielerinnen des SV Vaihingen 2 einfache Ballgewinne, die dank aufmerksamer Torhüter der Plieninger Frauen nur in Einzelfällen zum Torerfolg führten. Die Mannschaft kämpfte trotz der Rückschläge wacker weiter und konnte sich so zur Mitte der zweiten Halbzeit wieder einen Vorsprung von sechs Toren erkämpfen. Mit dem zu diesem Zeitpunkt komfortablen Puffer im Rücken, kam wieder etwas Ruhe ins Spiel der Plieningerinnen, die sich die Führung nicht mehr nehmen ließen und so einen weiteren Sieg beim Endstand von 24:17 erringen konnten.

  • 02 Nov
    HSG Leinfelden-Echterdingen 3 – TV Plieningen

    HSG Leinfelden-Echterdingen 3 – TV Plieningen

    Ergebnis: 12:27 (6:13)

    Am Sonntag ging es zum Lokal-Derby gegen alte Bekannte aus der Kreisliga A. Die Frauen des TV Plieningen waren zu Gast bei den mit aufgestiegenen Damen des HSG Leinfelden-Echterdingen 3.

    Gleich von Beginn an kamen unsere Damen gut in die Partie. Die Abwehr stand kompakt und mit einigen schnellen Kontern und gelungen Aktionen im Angriff konnte sich die Mannschaft bis zur 20. Spielminute einen Vorsprung von 1:8 erkämpfen. In der Folge kamen dann auch die Gastgeberinnen zu ein paar Torerfolgen, den erarbeiteten Vorsprung konnten die Plieningerinnen aber bis zur Halbzeitpause beim Stand vom 6:13 halten.

    Auch in die zweite Halbzeit starteten die Damen des TV Plieningen konzentriert. Von der harten Spielweise der Gastgeberinnen ließen sich unsere Damen nicht einschüchtern und konnten sich so immer wieder mit Torerfolgen belohnen. Dank der starken Leistung in der Abwehr bauten die Frauen des TV Plieningen in den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit den Vorsprung zu einem komfortablen Polster von 15 Toren aus. Diesen Vorsprung hielten die Damen -mit Unterstützung der mitgereisten Fans auf der Tribüne – bis zum verdienten Sieg beim Endstand von 12:27.

  • 26 Okt
    Handball Spielbericht Frauen I 18.10.2014

    Handball Spielbericht Frauen I 18.10.2014

    Ergebnis: 24:16 (13:9)

    Zum zweiten Heimspiel in der Bezirksklasse empfingen die aktiven Frauen des TV Plieningen nach einer 4-wöchigen Spielpause die Damen des VfL Kirchheim, welche die letzte Saison auf dem 3. Platz abgeschlossen hatten.

    Unsere Damen kamen von Beginn an gut ins Spiel und konnten die Räume, die sich ihnen durch die offensive Abwehr der Kirchheimer Damen boten, nutzen um sich in den ersten Minuten die Führung zum Spielstand von 3:1 zu erspielen. Nach einer frühen Auszeit für die Gäste, fanden allerdings auch diese ins Spiel – nur eineinhalb Minuten später gelang es ihnen den Spielstand zu drehen. In der Folge lieferten sich die beiden Mannschaften ein Kopf-an-Kopf-Rennen, wobei die Plieningerinnen die einmal zurück erkämpfte Führung nicht mehr aus der Hand gaben. In den letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit gelang es unseren Damen sogar einen kleinen Vorsprung zum 13:9 zu erarbeiten, den sie dann auch mit in die Pause nahmen.

    Die Mannschaft des VfL Kirchheim reagierte auf den Rückstand zur Pause mit einer taktischen Umstellung auf eine 6:0-Abwehr, doch auch darauf konnten sich die Plieningerinnen schnell einstellen und den Vorsprung um zwei weitere Tore ausbauen. Auch von dem zwischenzeitlich deutlich härteren Spiel der Kirchheimer Damen ließen sich die Gastgeberinnen nicht aus der Ruhe bringen und erkämpften sich weitere Torerfolge. Dank der kompakten Abwehr der Plieninger Damen konnten die Gegner hingegen nur sieben Tore in der zweiten Halbzeit erzielen. Unterstützt durch die volle Tribüne spielten die Bezirksklassen-Neulinge konzentriert bis zum Schlusspfiff und einem Endstand von 24:16.

    Mit dem Sieg im Rücken und den ersten zwei Zählern auf dem Punktekonto treten die Plieninger Frauen am 25.10. zum ersten Auswärtsspiel der Saison beim HSG Deizisau/Denkendorf 3 an.

  • 25 Okt
    Handball Spielbericht Frauen I 25.10.2014

    Handball Spielbericht Frauen I 25.10.2014

    Ergebnis: 29:24 (13:13)

    Zum ersten Auswärtsspiel der laufenden Saison schlugen die Frauen des TV Plieningen  mit ihren Fans zu gewöhnungsbedürftiger Uhrzeit am Samstagnachmittag bei der HSG Deizisau/Denkendorf 3 auf. Schon in der ersten Halbzeit konnten unsere Damen nicht die gewohnte Leistung in der sonst so starken Abwehr abrufen. Viel zu leicht konnten die Gegnerinnen Torerfolge erzielen. Dank der offensiven Abwehr der Gastgeberinnen gelang es unseren Damen jedoch den Rückstand immer gering zu halten und nach einem zwischenzeitlichen 4-Tore-Rückstand erkämpfte sich unsere Mannschaft bis zur Halbzeitpause noch ein Unentschieden bei einem Punktestand von 13:13.

    Der Start in die zweite Halbzeit misslang den Plieningerinnen dann leider komplett – in der Abwehr funktionierten die Absprachen nicht und im Angriff verlor man zu leicht den Ball an die aufmerksamen Gegnerinnen. Die Damen der HSG Deizisau/Denkendorf 3 konnten sich so in den ersten 13 Minuten der zweiten Halbzeit einen komfortablen Vorsprung zum Spielstand von 22:15 erarbeiten. In den verbleibenden Spielminuten gelang es unseren Damen dann zwar noch kurzzeitig den Abstand wieder auf vier Tore zu verkürzen, die Gastgeberinnen ließen sich den Sieg aber bis zum Ertönen der Schlusssirene beim Spielstand von 29:24 nicht mehr nehmen.

    Für das Lokal-Derby gegen die HSG Leinfelden-Echterdingen 3 am darauffolgenden Samstag galt es nun, in der Abwehr wieder zu gewohnter Stärke zurückzufinden, um gegen die „Nachbarn“ wieder ein paar Punkte in der Tabelle zu holen.

     

1 2 3 4 5 6 7