Handball

  • 12 Apr
    Handball Spielbericht Frauen | 29.03.2015

    Handball Spielbericht Frauen | 29.03.2015

    TB Neuffen 2 – TV Plieningen | 29.03.2015

    Ergebnis: 29:24 (18:11)

    Am vergangenen Sonntag traten die Frauen des TV Plieningen zum Auswärtsspiel bei den Frauen des TB Neuffen 2 an. Im Hinspiel hatte sich die Mannschaft zu Hause einen Punkt erkämpft und auch auswärts wollte man den Gegnern einen Punktgewinn so schwer wie möglich machen.

    Beide Mannschaften starteten gut ins Spiel. Sowohl die Spielerinnen aus Neuffen, als auch die Gäste aus Plieningen konnten sich Torchancen herausspielen und mit einigen Kontern leichte Tore erzielen. Bis zur 20. Spielminute und einem Spielstand von 9:7 verlief die Partie überwiegend ausgeglichen. In der Schlussphase der ersten Hälfte profitierten die Gastgeberinnen von zahlreichen Fehlern im Aufbauspiel der Plieninger Frauen und konnten sich mit schnell ausgeführten Kontern bis zur Halbzeit noch eine komfortable Führung von sieben Toren (Spielstand 18:11) herausspielen.

    In den ersten Spielminuten der zweiten Halbzeit gelang es den Damen des TB Neuffen 2 zunächst den Vorsprung zu halten. In der Abwehr hatten sich die Plieingerinnen aber zunehmend auf die Spielweise der Neuffener Mannschaft eingestellt und so gelang es den Gästen bis zur 47. Minute ihren Rückstand auf nur noch 3 Tore zu verringern. Leider gelang es der Mannschaft – auch dank zahlreicher „Aluminium-Treffer“ – nicht, das Spiel zu drehen und so mussten die Frauen des TV Plieningen sich am Ende bei einem Spielstand von 29:24 geschlagen geben.

    In den letzten beiden Spielen heißt es nun nochmal alles zu geben und sich für eine bisher gelungene Saison als Aufsteiger mit ein paar Punkten zu belohnen.

     

     

  • 21 Mrz
    Handball Spielbericht Frauen | 21.03.2015

    Handball Spielbericht Frauen | 21.03.2015

    TV Plieningen – SKV Unterensingen | 21.03.2015

    Ergebnis: 24:25 (8:9)

    Vier Wochen nach dem Hinspiel, welches die Frauen des TV Plieningen 19:15 auswärts verloren geben mussten, waren die Frauen des SKV Unterensingen am Samstag in Plieningen zu Gast. Im Rückspiel vor heimischem Publikum wollten die Plieningerinnen dem aktuellen Tabellenführer der Bezirksklasse einen Punktgewinn so schwer wie möglich machen.

    Auch im Rückspiel gingen die Frauen des SKV Unterensingen zunächst in Führung. Im Gegensatz zum Hinspiel allerdings gelang es der Plieninger Mannschaft, den Rückstand mit ein bis zwei Toren immer klein zu halten. Wie schon in Unterensingen fiel es den Gästen schwer, sich gegen die unorthodoxe (5:1) Abwehr der Plieningerinnen Torchancen zu erspielen. Musste sich die Abwehr am Kreis geschlagen geben, scheiterten die Gäste am Ende häufig an den starken Torhüterinnen des TV Plieningen. Zur Halbzeitpause hatte sich die Mannschaft  von Annette Eigner und Sabrina Strohbach beim Spielstand von 8:9 eine gute Ausgangsposition für die zweite Halbzeit geschaffen.

    Direkt nach der Pause erzielten die Plieningerinnen den Ausgleich und konnten bis zum Spielstand von 12:12 in der 36. Spielminute an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen. In den folgenden 10 Spielminuten wollte den Frauen des TV Plieningen im Angriff nichts mehr gelingen und die Gäste aus Unterensingen  nutzten die schwache Phase der Gastgeber um sich eine Führung von sieben Toren zu erspielen. Beim Spielstand von 14:21 in der 48. Minute konnten sich die Plieningerinnen ins Spiel zurückkämpfen und starteten eine Aufholjagd zum 24:24 in der 58. Minute. Den letzten Treffer der Partie konnten kurz darauf die Unterensinger, zum Endstand von 24:25, erzielen.

    Nach einer super Mannschaftsleistung gingen die Plieningerinnen im Duell gegen den Tabellenführer leer aus, der von den schwachen 10 Minuten der Aufsteiger profitierte und auch dank einiger unorthodoxer Schiedsrichterentscheidungen am Ende mit einem blauen Auge davon kam.

  • 17 Mrz
    Handball Spielbericht Frauen | 07.03.2015

    Handball Spielbericht Frauen | 07.03.2015

    Ergebnis: 25:12 (11:9) | Samstag, 07.03.2015

    Am vergangenen Samstag empfingen die Frauen des TV Plieningen in der heimischen Halle die Damen der HSG Deizisau/Denkendorf 3, mit denen aus dem Hinspiel noch eine Rechnung offen war.

    Der Start in die erste Halbzeit gelang den Plieningerinnen zunächst nicht wie geplant. Gegen die offensive Abwehr der Gäste konnte sich die Mannschaft nur schwer durchsetzen, während die Gegner mit schnellen Angriffen leichte Treffer erzielten und sich so einen kleinen Vorsprung erspielen konnten. Im Verlauf der ersten Hälfte gelang es aber den Plieninger Frauen sich auf die Spielweise der Mannschaft der HSG einzustellen und das Spiel zu drehen. Den Führungstreffer erzielten die Gastgeberinnen in der 24. Minute und hielten den Vorsprung bis zur Halbzeitpause.

    Die knappe Zwei-Tore-Führung galt es nun in den zweiten dreißig Minuten zu verteidigen. Angefeuert von den zahlreichen Fans auf der Tribüne gelang den Frauen des TV Plieningen ein super Start in die zweite Hälfte. In der Abwehr hatte man die Gäste im Griff und im Angriff konnten die Lücken in der offensiven Abwehr der Frauen des HSG Deizisau/Denkendorf 3 für leichte Torerfolge genutzt werden. Die zweite Halbzeit gewannen die Plieningerinnen deutlich mit 14:3 und konnten sich somit beim Endstand von 25:12 zwei weitere Punkte in der Tabelle sichern.

  • 15 Mrz
    Handball Spielbericht Frauen | 15.03.2015

    Handball Spielbericht Frauen | 15.03.2015

    SV Vaihingen 2 – TV Plieningen | 15.03.2015

    Ergebnis: 11:22 (7:12)

    Zum letzten Spiel am Sonntagabend ging es für die Damen des TV Plieningen ins Nachbarschafts-Duell gegen die Frauen des SV Vaihingen 2 in der Fanny-Leicht-Halle in Vaihingen. Erklärtes Ziel war es, den Erfolg aus dem Hinspiel (24:17) zu wiederholen.

    Der Mannschaft des TV Plieningen gelang ein super Start in die Partie. Mit einigen Treffern aus dem Rückraum und schnell gespielten Kontern konnten sich die Gäste früh einen beruhigenden Vorsprung herausspielen – nach gut zwölf Minuten stand es bereits 1:8. Die kompakt stehende Abwehr der Plieningerinnen ließ nur wenige Torchancen für die Gastgeber zu, die dann häufig noch an der gut haltenden Torhüterin des TV Plieningen scheiterten. Dennoch gelang es den Frauen des SV Vaihingen 2, den Vorsprung zur Halbzeitpause auf nur noch 5 Tore beim Spielstand von 7:12 zu verkürzen.

    In der zweiten Hälfte konnten die Plieningerinnen überwiegend an die Leistung aus der ersten Halbzeit anknüpfen und trotz unkonzentrierter Phasen mit einigen Ballverlusten, den Vorsprung weiter ausbauen. Angefeuert von den zahlreichen Fans auf der Tribüne entschieden die Plieninger Frauen auch die zweite Halbzeit deutlich für sich und konnten so verdient den Sieg beim Endstand von 11:22 mit nach Hause nehmen.

    Für die verbleibenden Spiele gilt es nun den Schwung aus den beiden letzten Partien mitzunehmen um zum Saisonende noch ein paar wichtige Punkte zu erkämpfen.

  • 11 Mrz
    Wir Suchen Handball Jugendtrainer

    Wir Suchen Handball Jugendtrainer

    TV Plieningen
    WANTS YOU!

    Du möchtest eine Handball-Jugendmannschaft zwischen 5 und 18
    Jahren trainieren und zum Erfolg leiten?

    Dann bist du bei uns genau richtig!

    Wir suchen engagierte junge Menschen mit Freude am Handballsport.
    Wir haben dein Interesse geweckt?

    Dann melde dich einfach unter:
    jugendleiter.handball@tv-plieningen.de

  • 28 Feb
    Handball Spielbericht Frauen | 28.02.2015

    Handball Spielbericht Frauen | 28.02.2015

    VfL Kirchheim – TV Plieningen | Samstag, 28.02.2015

    Ergebnis: 30:26 (17:15)

    Am Samstag traten die Frauen des TV Plieningen auswärts gegen die Frauen des VfL Kirchheim an, fest entschlossen den Sieg aus dem Hinspiel zu wiederholen.

    Von Beginn an war es ein knappes und torreiches Spiel. Keine der beiden Mannschaften schaffte es, sich einen deutlichen Vorsprung zu erkämpfen. Allein in der ersten Halbzeit wechselte die immer knappe Führung dreimal die Seiten. Zur Halbzeit hatten die Gastgeberinnen die Nase knapp vorne beim Spielstand von 17:15.

    Auch in der zweiten Hälfte gelang es weder den Plieningerinnen noch den Frauen des VfL Kirchheim sich einen entscheidenden Vorsprung zu erspielen. In der 47. Minute gelang den Frauen des TV Plieningen dann endlich der Führungstreffer zum 23:24. Doch statt die Führung konsequent zu verteidigen kassierte die Mannschaft zwei Gegentore in Folge und lag wieder knapp zurück. Auch im folgenden Angriff wollte der Ausgleichstreffer nicht gelingen, stattdessen konnten die Gastgeberinnen in der 55. Minute den Vorsprung auf zwei Tore ausbauen. Die Plieninger Damen waren so kurz vor Ende des Spiels gezwungen offensiv zu verteidigen um noch eine Chance auf den Sieg oder zumindest ein Unentschieden zu haben. Am Ende konnten die Gegner die so entstehenden Lücken nutzen, um das Spiel letztlich für sich zu entscheiden. Beim 30:26 ertönte die Schlusssirene.

    Für das nächste Spiel am 7. März in der heimischen Halle gilt es nun, die positiven Aktionen aus dem Spiel im Hinterkopf zu behalten und sich wieder auf die eigentliche Stärke der Mannschaft in der Abwehr zu besinnen.

  • 22 Feb
    Handball Spielbericht Frauen | 22.02.2015

    Handball Spielbericht Frauen | 22.02.2015

    SKV Unterensingen – TV Plieningen | Sonntag, 22.02.2015

    Ergebnis: 19:15 (10:3)

    Nach drei Wochen Spielpause traten die Frauen des TV Plieningen auswärts gegen die Frauen des SKV Unterensingen zum letzten ausstehenden Spiel der Hinrunde an.

    In den ersten Minuten des Spiels gelang es beiden Mannschaften nur schwer, die Abwehr der Gegner zu überwinden und zu einem Torerfolg zu gelangen. Schon in der 13. Minute beim Spielstand von 3:1 gab es die erste Auszeit für die Gasgeberinnen. Auch im Anschluss gelangen nur wenige Treffer aus dem Spiel heraus. Viele Ballverluste in der Vorwärtsbewegung der Plieningerinnen ermöglichten der Heimmannschaft einfache Torerfolge durch schnelle Konter während sich die Gäste nur durch hart erkämpfte 7-Meter mit Treffern belohnen konnten. Beim Halbzeitstand von 10:3 ging es in die Halbzeitpause.

    Auch in der zweiten Hälfte fand unsere Mannschaft zu Beginn nicht in ihr gewohntes Spiel. Obwohl die Plieningerinnen sich mehr Torerfolge erarbeiten konnten, gelang es den Frauen des SKV Unterensingen die Führung zwischenzeitlich auf 10 Tore bei einem Spielstand von 18:10 in der 48. Minute auszubauen. Ab diesem Moment spielte unsere Mannschaft wie ausgewechselt. In der Abwehr hatte man die Gastgeberinnen im Griff – nur noch ein Tor ließ man zu – und im Angriff erzielten unsere Damen mit schnellem Spiel noch einige Treffer. Die zweite Halbzeit konnte unsere Mannschaft mit 9:12 für sich entscheiden, aufgrund der schwachen ersten Halbzeit mussten die Plieningerinnen jedoch ohne Punkte nach Hause fahren.

    Für die nächsten Spiele gilt es nun, an die letzten zehn Minuten des Spiels anzuknüpfen um noch ein paar wichtige Punkte für die Tabelle zu sammeln.

  • 11 Feb
    Siegesserie der Herren hält

    Siegesserie der Herren hält

    Siegesserie der Herren hält auch gegen den SV Vaihingen!

    Mit einem ungefährdeten Sieg bezwingen die Herren aus dem Wolfer die Mannschaft und die harzfreie Halle in Vaihingen. Damit wurde die bisher makellose Bilanz mit einem weiteren Sieg auf 10 Spiele ohne Niederlage ausgebaut. Neben dem deutlichen Ergebnis (29:14) überzeugte die Mannschaft vorallem in der ersten Halbzeit durch Spielwitz, Leidenschaft und Willen. In den verbleibenden Spielen der Saison geht es darum, die Entwicklung des Teams und im individuellen Bereich voranzutreiben um weiterhin mit erfolgreichem Handball zu begeistern.
    Wir würden uns auch im Spiel gegen Weilheim (22.02. 17:00) im Wolfer über Eure Unterstützung sehr freuen!

  • 11 Feb
    Handball Spielbericht Frauen | 10.01.2015

    Handball Spielbericht Frauen | 10.01.2015

    TSV Köngen 2 – TV Plieningen | Samstag, 10.01.2015

    Ergebnis: 18:25 (10:16)

    Das Handballjahr 2015 begann für die Damenmannschaft des TV Plieningen so, wie das alte Jahr geendet hatte – mit einem Punktspiel gegen die Frauen des TSV Köngen 2. Die Halle war unserer Mannschaft noch in guter Erinnerung; hier hatten die Plieningerinnen im letzten Spiel der Saison 2013/2014 mit einem Sieg die Meisterschaft in der Kreisliga A geholt.

    Zur „Prime Time“ gelang es unseren Damen vor gut besetzter Tribüne mit guten Aktionen im Angriff schnell in Führung zu gehen. Die Lücken in der 5:1-Abwehr nutzten die Plieninger Damen konsequent und belohnten sich für die gute Laufarbeit mit zahlreichen Torerfolgen. In der Defensive hatten sich die Frauen des TV Plieningen schnell auf die Gastgeberinnen eingestellt und konnten diese so auf Abstand halten. Mit einem beruhigenden 6-Punkte-Vorsprung konnte die Mannschaft dann in die Halbzeitpause gehen.

    Die Gastgeber reagierten auf den Spielverlauf der ersten Hälfte mit der Umstellung auf eine 6:0-Abwehr.  Auch hierauf konnten sich die Plieninger Damen schnell einstellen und auch wenn die Kräfte unserer Damen ein wenig nachließen, konnte der in der ersten Halbzeit herausgespielte Vorsprung über die zweiten dreißig Minuten gehalten werden.

    Mit einer insgesamt überzeugenden Teamleistung holten sich die Plieninger Damen zwei weitere Punkte in der Tabelle und stehen somit momentan auf dem vierten Platz in der Bezirksklasse.

  • 11 Feb
    Handball Spielbericht Frauen | 01.02.2015

    Handball Spielbericht Frauen | 01.02.2015

    TV Nellingen 3 – TV Plieningen | Sonntag, 01.02.2015

    Ergebnis: 22:16 (10:5)

    Am Sonntagabend waren die Frauen des TV Plieningen zu Gast bei den Damen des TV Nellingen 3. Das Hinspiel hatten die Plieningerinnen zum Saisonauftakt zu Hause nur knapp verloren gegeben, weshalb es auch an diesem Abend wieder galt, den Gegnerinnen die Punkte nicht kampflos zu überlassen.

    Beide Mannschaften kamen nur schwer in die Partie. Nach zehn Spielminuten bei einem Punktestand von 2:2 gab es die erste Auszeit für die Gastgeberinnen, aber auch im Anschluss fielen nur wenige Tore. Die Plieningerinnen konnten bis zur 24. Minute bei einem Spielstand von 6:5 den Anschluss halten, verloren dann aber in den letzten Minuten der ersten Hälfte zu oft in der Vorwärtsbewegung den Ball, was die Damen des TV Nellingen 3 nutzten, um den Vorsprung zur Pause auf 5 Tore zu erhöhen (10:5).

    Die zweite Hälfte begann wie die erste geendet hatte;  in nur vier Minuten bauten die Gastgeberinnen ihren Vorsprung auf acht Tore – bei einem Spielstand von 13:5 – aus. In den folgenden zehn Minuten gelang es den Plieningerinnen wieder, etwas Boden gut zu machen. Konsequent in der Abwehr und mit guten Aktionen im Angriff, verkürzte die Mannschaft den Vorsprung der Nellinger auf nur noch vier Tore beim Spielstand von 16:12. Die erfahrenen Spielerinnen des Heimvereins konnten die Führung bis zum Ertönen der Schlusssirene verteidigen und siegten am Ende bei einem Spielstand von 22:16.

    Bis zum nächsten Spiel in drei Wochen bleibt nun genug Zeit für unsere Mannschaft weiter an sich zu arbeiten, um aus den verbleibenden Spielen der Saison noch den einen oder anderen Punkt mit nach Hause zu nehmen.

     

1 2 3 4 5 6 7