Handball Frauen 1

  • 04 Dez
    Handball Frauen Spielbericht 03.12.2016

    Handball Frauen Spielbericht 03.12.2016

    SG Esslingen – TV Plieningen 28:19 (14:12) Samstag, 03.12.2016

    Zum letzten Auswärtsspiel der Hinrunde ging es für die Plieninger Damen zu den Frauen des SG Esslingen – klares Ziel: die ersten Auswärtspunkte der Saison zu sammeln.

    Der Start in die Partie lief alles andere als geplant. Während die Frauen des TV Plieningen in der Abwehr einige Minuten brauchten, um sich auf das Spiel der Gastgeberinnen einzustellen, nutzten diese die Gelegenheit sich eine 4-Tore-Führung herauszuspielen. Der erste Treffer für Plieningen fiel erst nach sieben Minuten. Endlich ins Spiel gefunden, gelang es den Gästen in den nächsten sechs Minuten weitere vier Tore in Folge zu erzielen und so das Spiel zu drehen (4:5). Die Führung konnten die Plieningerinnen aber nur kurze Zeit halten. Fehlpässe im Spiel nach vorne und mangelnde Genauigkeit im Abschluss nutzten die Frauen des SG Esslingen, um sich in der 19. Spielminute die Führung zurück zu holen und sich bis zur Pause einen knappen Vorsprung zum 14:12 zu erspielen.

    Leider verlief auch der Start in die zweiten dreißig Minuten nicht im Sinne des TV Plieningen. Bereits in der 39. Spielminute hatte das Team aus Esslingen ihre Führung zum 19:12 ausgebaut. Nach zahlreichen Aluminiumtreffern gelang den Plieningerinnen das erste Tor nach fast zwölf Minuten. Zwar gelang es der Mannschaft nochmal den Rückstand auf fünf Tore zu verkürzen (21:16 in der 45. Minute), eine Aufholjagd in den letzten 15 Minuten ließen die Frauen des SG Esslingen jedoch nicht zu. Vor heimischer Kulisse konnten sie die Führung bis zum Ertönen der Schlusssirene noch auf 9 Tore zum Endstand von 28:19 erhöhen.

    Für das letzte Spiel der Hinrunde empfangen die Frauen des TV Plieningen die 2. Frauenmannschaft des TV Reichenbach am Samstag den 10.12.2016 in der Halle im Wolfer.

  • 26 Nov
    Handball Frauen Spielbericht 26.11.2016

    Handball Frauen Spielbericht 26.11.2016

    TV Plieningen – HT Uhingen-Holzhausen 18:20 (10:7) Samstag, 26.11.2016

    Im Wolfer stellten sich die Damen vergangenen Samstag der Frauenmannschaft aus Uhingen-Holzhausen und damit einer neuen Herausforderung. Die Gäste hatten sich im Vorfeld bereits gut in der Tabelle positioniert, ein spannendes Spiel war zu erwarten.

    Den besseren Start in die Partie erwischte das Team aus Uhingen-Holzhausen und konnte gleich die Führung übernehmen. Den Plieningerinnen gelang es aber mit konsequent gespielten Angriffen den Abstand immer gering zu halten. Viele vergebene Torchancen auf beiden Seiten ließen den Punktestand nur langsam steigen. In der 21. Spielminute gelang den Frauen des TV Plieningen zum dritten Mal der Ausgleich (7:7). Konsequent in der Abwehr und konzentriert im Angriff nutzten die Gastgeberinnen das letzte Drittel der ersten Halbzeit, um sich einen kleinen Vorsprung herauszuspielen. Während das HT-Team für den Rest der Halbzeit keinen Treffer mehr landen konnte erhöhten die Plieninger Frauen zum Pausenstand von 10:7.

    Den Vorsprung aus Halbzeit eins konnten die Frauen des TV Plieningen leider nur kurz halten. Mit einigen leichten Fehlern im Aufbauspiel ermöglichte man den Gästen aus Uhingen-Holzhausen einfache Ballgewinne, die sie konsequent nutzten, um ihren Rückstand Tor für Tor zu verringern. Den Ausgleichstreffer erzielten die HT-Spielerinnen in der 43. Spielminute (11:11). Der Plieninger Mannschaft gelang es in der Folge zwar immer wieder in Führung zu gehen, die Holzhausener blieben aber dran. Die Frauen des TV gerieten erstmals in der 56. Spielminute in Rückstand (17:18), konnten dann aber zwei Minuten später nochmal ausgleichen. Die Gäste behielten die Nerven und trafen in den letzten beiden Minuten noch zweimal zum Endstand von 18:20.

    So konnten sich die über weite Strecken in Führung liegenden Plieningerinnen am Ende leider nicht mit einem Punktgewinn belohnen. Nächste Chance zu Punkten hat die Mannschaft nächsten Samstag zu Gast bei der SG Esslingen.

  • 29 Okt
    Handball Frauen Spielbericht 29.10.2016

    Handball Frauen Spielbericht 29.10.2016

    TB Neuffen 2 – TV Plieningen 27:21 (11:14) Samstag, 29.10.2016

    Vergangenen Samstag reisten die Frauen des TV Plieningen mit ersatzgeschwächten Kader zum Mitaufsteiger TB Neuffen 2. Mit nur elf, teilweise angeschlagenen, Spielerinnen, ging die Mannschaft um Trainerin Scholli in den Kampf um die Punkte.

    Mit zwei schnellen Treffern zu Beginn der Partie gelang den Plieningerinnen zunächst, die Führung zu übernehmen, die sie aber durch drei Neuffener Tore in Folge schon in der 5. Spielminute wieder abgeben mussten. Eine vorübergehende Drei-Tore-Führung der Neuffener Mannschaft (6:3) konnten die Gäste in der 21. Minute wieder ausgleichen und bis zur Pause sogar zu ihren Gunsten drehen. In die Kabine ging es beim Spielstand von 11:14.

    Den Start in die zweite Hälfte mussten die Plieninger Frauen mit zwei Spielerinnen in Unterzahl meistern, was die Gastgeberinnen geschickt nutzten, um zum 14:14 auszugleichen. Bis zur 40. Minute gelang es den Frauen des TV Plieningen noch den Anschluss zu halten (17:16), danach ließen die Kräfte merklich nach. Während die Plieningerinnen zusätzlich mit einigen Unterzahl-Situtationen zu kämpfen hatten, schöpften die Neuffener aus einer voll besetzten Ersatzbank und kamen häufiger mit einer einfachen Verwarnung davon. So fiel das Ergebnis beim Endstand von 27:21 trotz gutem Kampfgeist der Plieningerinnen deutlich zu Gunsten der Heimmannschaft aus.

  • 22 Okt
    Handball Frauen Spielbericht 22.10.2016

    Handball Frauen Spielbericht 22.10.2016

    TV Plieningen – SG Ober-/Unterlenningen 23:23 (12:12) Samstag, 22.10.2016

    Am Samstag empfingen die Frauen des TV Plieningen die aktuellen Spitzenreiter in der Tabelle vom SG Ober-/Unterlenningen in der Halle im Wolfer.

    Während die Gastgeberinnen in der heimischen Halle mit Vollgas in die Partie starteten, verpatzten die Frauen der SG Ober-/Unterlenningen die Anfangsminuten völlig. Plieningen traf, Lenningen scheiterte an der Abwehr, oder spätestens der Plieninger Torhüterin. Nach neun Spielminuten zeigte die Anzeigetafel bereits ein komfortables Polster für die Plieninger Frauen beim Spielstand von 6:1. Erst in der elften Spielminute gelang den Gästen der zweite Treffer, der eine kurze Aufholjagd einläutete. Fünf torlose Spielminuten der Plieningerinnen später stand es nur noch 7:6. Ein verwandelter 7-Meter brachte die Frauen des TV Plieningen aber wieder auf Spur. Bis zur Pause lieferten sich die Mannschaften ein Kopf-an-Kopf-Rennen, wobei ein leichter Vorteil auf Seiten der Gastgeberinnen lag. In die Pause ging es beim Spielstand von 12:12.

    Nach Wiederanpfiff gelang es den Frauen der SG Ober-/Unterlenningen erstmals kurz die Führung zu übernehmen, aber schon nach sechs gespielten Minuten hatten die Frauen des TV Plieningen diesen Patzer wieder ausgebügelt (16:15). Von da an gab die Mannschaft das Zepter nicht mehr aus der Hand und verteidigte die immer knappe Führung bis zum Ausgleich der Gäste in der letzten Spielminute. Im letzten Angriff warf Plieningen noch einmal alles in die Waagschale, letztlich verhinderte die Latte einen verdienten Führungstreffer in letzter Sekunde.

    Mit dem Untentschieden beim Spielstand von 23:23 erkämpfen sich die Plieningerinnen einen wichtigen Punkt aus der Partie gegen den Tabellenführer und bleiben zu Hause weiterhin ungeschlagen. Weiter so Mädels!

  • 15 Okt
    Handball Frauen Spielbericht 15.10.2016

    Handball Frauen Spielbericht 15.10.2016

    HC Wernau – TV Plieningen 23:20 (8:8) Samstag, 15.10.2016

    Im ersten Auswärtsspiel der Saison mussten die Plieningerinnen gegen die Frauen des HC Wernau antreten, die im ersten und einzigen Spiel der Saison bisher, zu Hause einen Sieg gegen die Frauen der SG Esslingen erringen konnten.

    Die erste Hälfte lief schleppend an, beide Mannschaften kamen nur schwer in die Partie. Während die Gäste beim Abschluss häufig an der gut haltenden Wernauer Torhüterin scheiterten, trafen die Gastgeberinnen erst gar nicht das Tor. Kurzfristig gelang es den Frauen des HC Wernau, einen kleinen Vorsprung zum 6:3 in der 17. Minute herauszuspielen, diesen konnte die Mannschaft aus Plieningen jedoch bis zur Halbzeit wieder wettmachen. In die Kabine ging es beim Spielstand von 8:8.

    Die ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit verschliefen die Frauen des TV Plieningen komplett und ermöglichten so den Wernauer Frauen eine 5-Tore Führung zum Spielstand von 15:10 herauszuspielen, den sie bis zur 57. Minute verteidigen konnten. Die Plieningerinnen drehten zwar in der Schlussphase nochmal deutlich auf, aber leider zu spät um das Spiel nochmal zu drehen.

    Die Schlusssirene ertönte beim Spielstand von 23:20.

    Nächste Woche erwarten die heimstarken Plieningerinnen die aktuellen Spitzenreiter in der Tabelle vom SG Ober-/Unterlenningen.

  • 08 Okt
    Handball Frauen Spielbericht 08.10.2016

    Handball Frauen Spielbericht 08.10.2016

    TV Plieningen – TSV Neckartenzlingen 31:20 (14:10) Samstag, 08.10.2016

    Auch zum zweiten Spiel in der Bezirksliga durften die Frauen des TV Plieningen zu Hause auflaufen. Die Partie gegen die Frauen des TSV Neckartenzlingen versprach Spannung, nachdem die Gäste in der letzten Saison die direkten Verfolger in der Tabelle und damit Konkurrenten im Kampf um den Aufstieg waren.

    Die Frauen des TV Plieningen kamen gut in die Partie. Während die Mannschaft in der Abwehr gewohnt solide stand, machte sie sich das Leben im Angriff durch einige Fehler im Aufbauspiel und zahlreiche Lattentreffer selber schwer. So gelang es auch den Frauen des TSV Neckartenzlingen bis zur 19. Spielminute den Anschluss zu halten (Spielstand 7:7). Im letzten Drittel der ersten Halbzeit drehten die Plieningerinnen dann nochmal auf und konnten sich bis zur Halbzeit einen kleinen Puffer beim Pausenstand von 14:10 herausspielen.

    Auch nach der Rückkehr aus der Kabine hatte die Plieninger Abwehr die Gäste im Griff und konnte dank einigen schnellen Kontern, Treffern aus dem Rückraum und konsequent gespielten Angriffen den Vorsprung immer weiter ausbauen. Nach anstrengenden 60 Minuten gingen die hart umkämpften Punkte in der Tabelle an die Frauen des TV Plieningen beim Endstand von 31:20.

    Für das erste Auswärtsspiel am Samstag, den 15.10.2016, hofft die Mannschaft auf zahlreiche Unterstützung der Fans gegen die Frauen des HC Wernau.

  • 27 Sep
    Handball Frauen Spielbericht 27.09.2016

    Handball Frauen Spielbericht 27.09.2016

    TV Plieningen – HSG Deizisau-Denkendorf 24:31 (9:15), Dienstag, 27.09.2016

    In der ersten Runde des Bezirkspokals wurden die Frauen des TV Plieningen gleich vor eine schwere Aufgabe gestellt. Im Spiel gegen die Landesligisten der HSG Deizisau-Denkendorf war klares Ziel, den Gästen einen Sieg Im Wolfer so schwer wie möglich zu machen.

    Wie erwartet spielten die Frauen der HSG Deizisau-Denkendorf von Anfang an temporeich und aggressiv. Trotz eines frühen Rückstandes gelang es den Frauen des TV Plieningen über lange Zeit in der ersten Hälfte Schritt zu halten und in der 22 Minute sogar den Ausgleich zum 7:7 zu erzielen. In den letzten 8 Minuten spielten sich die Gäste aber mit weiteren konsequenten Angriffen einen Vorsprung zur Pause von 9:15 heraus.

    Auch nach der Pause machten die Frauen aus Plieningen den HSG-lerinnen weiter das Leben schwer. Konsequent in der Abwehr und mit einigen schnellen Kontertoren gelang es den Bezirksligisten den Rückstand nicht größer werden zu lassen und die zweite Halbzeit mit 15:16 Toren nahezu unentschieden zu beenden. Mit der Niederlage beim Endstand von 24:31  verabschieden sich die Plieninger Frauen aus dem Bezirkspokal.

  • 24 Sep
    Handball Frauen Spielbericht 24.09.2016

    Handball Frauen Spielbericht 24.09.2016

    TV Plieningen – TSV Weilheim 27:19 (11:10) Samstag, 24.09.2016

    Zum Saisonauftakt der Bezirksliga empfingen die Frauen des TV Plieningen die Mannschaft des TSV Weilheim in der heimischen Halle Im Wolfer. Nach der intensiven Vorbereitung galt es nun Selbstvertrauen für die neue Herausforderung in der höheren Spielklasse zu tanken.

    Der Auftakt in die erste Halbzeit verlief vielversprechend. Die Plieninger Abwehr stand von Beginn an stabil und im Angriff gelang es durch gutes Zusammenspiel zum Torerfolg zu kommen. Zwei frühe Auszeiten des Weilheimer Trainers (4. Minute, Spielstand 2:0 und 12. Minute, Spielstand 5:3) erzielten nicht den gewünschten Erfolg. Dank einiger Abspielfehler der Heimmannschaft im Spielaufbau gelang es den Gästen zwar kurzzeitig den Spielstand zu drehen (6:8, 2. Minute), bis zur Halbzeit hatten sich die Bezirksliga-Neulinge aus Plieningen aber wieder sortiert und konnten mit einem knappen 11:10 in die Pause gehen.

    In der zweiten Halbzeit reduzierten die Plieninger die eigenen Fehler im Spiel nach vorne und konnten nach konsequenten Angriffen ein ums andere Mal punkten, während die Gäste häufig an der kompakten Abwehr oder der Plieninger Torhüterin scheiterten. Die Führung gaben die Frauen des TV Plieningen nicht mehr aus der Hand und erspielten sich einen deutlichen Sieg beim Endstand von 27:19.

  • 20 Apr
    Handball Spielbericht Frauen 10.04.2016

    Handball Spielbericht Frauen 10.04.2016

    TSV Urach 1847 2 – TV Plieningen | Sonntag, 10.04.2016

    Ergebnis: 18:26 (9:15)
    Am Sonntag reisten die Frauen des TV Plieningen zum letzten Auswärtsspiel der Saison zu den Frauen des TSV Urach 1847 2. Den Aufstieg schon sicher in der Tasche galt es nun, mit der nötigen Konzentration und Motivation gegen die Vorletzten in der Tabelle anzutreten, um die zwei Punkte im Kampf um die Meisterschaft zu sichern.
    Wie erwartet fiel den Plieninger Frauen der Start in die Partie am frühen Sonntagmittag schwer. Zwar konnten sich die Gäste mit einigen Kontern schnell einen Vorsprung von 1:5 erspielen, verschenkten diesen aber in der Folge wieder und ließen die Gastgeber auf 7:8 in der 15. Spielminute herankommen. Die Plieninger Abwehr stand nicht so kompakt wie gewohnt und im Angriff fehlte es an der Konzentration im Abschluss. In der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit hatten sich die Plieningerinnen zunehmend akklimatisiert und erspielten sich so bis zur Pause noch einen recht komfortablen Vorsprung beim Spielstand von 9:15.
    In der zweiten Halbzeit ließen die Plieninger Frauen nichts mehr anbrennen. Zwar konnten die Frauen des TSV Urach in der 41. Spielminute den Vorsprung auf nur noch vier Tore verkürzen (14:18), mussten dann aber die Tabellenführer wieder ziehen lassen. Bis zum Ertönen der Schlusssirene gelang den Frauen des TV Plieningen noch etwas Ergebniskosmetik. Beim Endstand von 18:26 konnten sich die Plieningerinnen über zwei Punkte auf dem Konto freuen und bleiben so in der Rückrunde weiter ohne Punktverlust.

  • 20 Apr
    Handball Spielbericht Frauen 02.04.2016

    Handball Spielbericht Frauen 02.04.2016

    TV Plieningen – TSV Neckartenzlingen | Samstag, 02.04.2016
    Ergebnis: 28:14 (13:6)
    Am Samstag empfingen die Frauen des TV Plieningen zur Vorentscheidung im Aufstiegskampf die direkten Verfolger des TSV Neckartenzlingen im Wolfer. Im Hinspiel musste die Mannschaft aus Plieningen auswärts eine knappe Niederlage hinnehmen (33:29). Auch für das Rückspiel wurde ein spannender Kampf um die Punkte erwartet, denn nur ein Sieg würde die Frauen des TSV Neckartenzlingen weiter im Rennen um die Aufstiegsplätze halten.
    Die Gäste starteten wie erwartet mit Vollgas in die Partie und übernahmen direkt die Führung. Schnell gelang es aber den Frauen des TV Plieningen sich auf das Spiel der Damen aus Neckartenzlingen einzustellen und auch selbst im Angriff Akzente zu setzen. In der zehnten Minute erzielten die Gastgeberinnen den Ausgleich zum 3:3, gefolgt von einem Kopf-an-Kopf-Rennen beider Mannschaften bis zum erneuten Ausgleichstreffer der Gäste zum 6:6 nach 19 Minuten. Mit einer Glanzleistung in der Abwehr und konsequenten Aktionen im Angriff konnten die Plieningerinnen sich in der Schlussphase der ersten Hälfte deutlich absetzen und beim Spielstand von 13:6 mit einem beruhigenden Vorsprung in die Pause gehen.
    Mit Rückenwind aus der ersten Hälfte starteten die Frauen des TV Plieningen voll motiviert in die zweite Halbzeit. Schon in der 39. Spielminute gelang der Treffer zum 19:8. Getragen von der grandiosen Stimmung auf Tribüne und Bank konnten die Plieningerinnen bis zum Ertönen der Schlusssirene den Vorsprung noch ausbauen und sich so beim Endstand von 28:14 über den Sieg freuen.
    Mit einer überragenden Mannschaftsleistung sichern sich die Frauen des TV Plieningen bereits zwei Spieltage vor Saisonende den zweiten Platz und somit den Aufstieg in die Bezirksliga. Nun gilt es die Konzentration für die beiden letzten Spiele hoch zu halten, denn die Meisterschaft ist noch erreichbar.

1 2 3 4 6