26.05.2019 Pinache

26. Mai 2019

26.05.2019 Pinache

Ein entspanntes Wochenende. Zwei Pokalsiege und einen Zweiten Platz.

Pinache-red./jack. Nun nicht abheben! Eine überzeugende Vorstellung des Trios Samantha Hübner, Arne Schwarz und Lasse Schulz im Dreikampf. Entscheidend die Tagesformm, ob Fortuna mit den Athleten auf dem Sportplatz war. Die besten Aussichten auf eine Topplatzierung hatten alle unsere Vertreter/in.    

Für Antrieb ist vor gesorgt: Lasse Schulz, der Kugelstoßer, der siebenmal Vereinsrekorde in dieser Saison bis heute verbesserte, sorgt für eine regelrechte Hysterie in der Leichtathletikabteilung. Es ist an der Zeit, etwas ambitionierter aufzutreten. Im Gleichgewicht findet sich Lasse zur Zeit sowie in ständiger Harmonie. Dagegen zeigt Arne Leidenschaft und demonstriert große Willenskraft. Sein Einsatz sollte nicht nur für den Verein sein, aber für sein persönliches Wohlbefinden! Bei herrlichem Wetter und optimalen Bedingungen bot die Sportanlage in Pinache den Sportlern Top-Leistungen

Über 100 m setzte sich Arne (M15) als schnellster souverän in Front und siegte in 12,75 Sek. Dahinter folgte sein Vereinskamerad Lasse ( 13,91 Sek.) direkt auf die Fersen. Im Weitsprung (5,02 m) wiederholte er überzeugend die Vorstellung von Pforzheim und ging mit seinem Punktekonto von 104 Punkten Vorsprung in Führung.

So groß die Freude bei Arne nach zwei Wettbewerben war, so schnell verflog sie wieder.

Das Duell am heutigen Tag ging wohl mit dem Kugelstoß schlußendlich über die Bühne.

Einfach war es nicht und Lasse musste alles geben! Je nach seiner persönlichen Haltung brachte dieser Tag Spaß, Unterhaltung um kaum Ärger. Er vertraute seiner eigenen Kraft und setzte sie überzeugend durch. Er beendete den Kugelstoß auf einem absoluten „Top-Level“ mit einem tollen Endspurt. Nach einem fulminanten letzten Versuch (14,56 m) lies er dann leider seinen Schul- und Vereinskameraden (10,51 m) keine Chance mehr.

Gespannt und optimistisch schaut man nach diesen Ergebnissen langsam nun Richtung den kommenden Württembergischen Meisterschaften, die in Ludwigsburg am 02. Juni statt finden werden.

Beide machten in Pinache ausgezeichnete sogar nützliche Erfahrungen.

Ein Zerreißprobe steht für Lasse bevor. Nach Bönnigheim werden wir mehr wissen

Athleten wie Lasse und Arne mit ihrem Kampfgeist und Erfolgsgier tun jedem in der Abteilung gut.

Laut einem alten Sprichwort bringt die Sonne alles an den Tag. Im Wettkampf brachte Samantha Ihre emotionale Intelligenz zum Ausdruck, die höher als bei den meisten ist. Aber Verstand und Intuition bringt sie oftmals nicht in Einklang. Regelmäßig triff sie auf eine Konkurrenz, die Ihr auch Paroli bietet. Samantha wähnte sich nach den Siegen in Pforzheim vielleicht in einer Sicherheit, in der sie gar nicht ist. Mit genügend Selbstbewusstsein startete sie mit dem Weitsprung.

Minimal erarbeitete sie einen Vorsprung von 10 Punkten. Der erste Durchgang mit dem Ballwurf beginnt brenzlig und es hätte wirklich schief gehen können. Sie verhaute den ersten Durchgang. Diese Situation erkannte der Trainer sofort. Im zweiten Versuch verlangte Trainer Jack ohne zu zögern eine drastische Korrektur. Kurz drauf die Erleichterung. Der Ball landete in der gekennzeichneten Zone auf der schmalen Anlage. Die Weite bis auf 33 m rettete Samantha den Dreikampf und dadurch konnte sie ihren Vorsprung auf 30 Punkte ausbauen.

Mit diesem Vorsprung ließ es Samantha im Sprint ordentlich krachen.  Mit Überblick triumphierte sie im Sprintwettbewerb fast mühelos. Sie benötigte 11,03 Sek. für die 75 m Strecke  und der Dreikampf Sieg war beschlossene Sache. Sie stellte erneut zwei Neue Vereinsrekord auf bzw. Sprint und Dreikampf (1299 Punkte, so wie Lasse mit 1557 Punkte).

Trainer Jean Claude Gilgien schwärmt vom Auftritt seiner Athleten: «Ich habe Freude an diesen Sportlern/in. Sie wollen Mut nach vorne zeigen. Da hat sich einiges verändert. Manchmal staune ich nur noch, wie sie spielerisch die Aufgaben bewältigen.» Wir legen jedoch auch auf Vielseitigkeit hohen Wert.

 

    Leichtathletik eine Herzangelegenheit

jCg

By TVP Webmaster Allgemein Leichtathletik Share: