10. Juli 2021 Karlsbad

10. Juli 2021

10. Juli 2021 Karlsbad

Corona/red.- / jack-homeoffice

Baden-Württembergische Meisterschaften

Austragungsort: Sportpark Sonotronik, Karlsbad

Pl.

 

Name

Verein

Nation

Jahrg.

End-

Ergebnis

Versuch

 1

Versuch

 2

Versuch 3 Versuch

 4

Versuch

 5

Versuch

 6

 
1

 

Lasse Schulz

TV Plieningen

GER

2004

16,98 15,96 16,63 16,86 16,98 16,901 X  
2

 

Winterhalder Yannick

LG Baar

GER

2005

14,68 12,95 14,08 14,03 14,22 14,54 14,68  
3 Haratyk Jacek

VfL Waiblingen

POL

2004

13,91 12,61 11,14 X 13,91 X 13,05  

Märchenhafte Mission. Lasse Schulz (U18) schreibt ein weiteres Kapitel in der Vereinsgeschichte.

Auch für “Underdogs” besteht Hoffnung!  Lasse (AP189Ph5T9) kam, sah und siegte. Er brachte seine Leistung und dies vorzüglich. Der Tag versprach einen aktiven, ereignisreichen Moment und vor allem einen erfolgreichen Abschluss der geplanten Angelegenheiten. Eine Ladung positiver Emotionen waren unserem Athlet garantiert. Daher ging er mutig voran, ohne Zeit für unnötige Gedanken zu verschwenden.

Es macht nichts mehr aus! In Karlsbad ging es für Lasse Schulz (U18) erstens um den ersehnten Titel bei den Landesmeisterschaften. Prompt ging er nach dem ersten Stoß in Führung die – Sieg und Titel –  bedeuteten. Von Anfang an hatte die gesamte Konkurrenz nichts entgegen zu setzen. Für Lasse war es ein Befreiungsschlag – für die Gegner ein Schlag ins Gesicht. Am Ende siegte er mit einem Vorsprung von über zwei Metern. Darüber hinaus sollte er sich nicht beschweren – das Endergebnis hätte auch besser aussehen können. Außerdem spürt er die Kraft, etwas kreativ bewegen zu wollen, was zu beneidenswerten imaginären Vorstellungskraft führt. An dieser Stelle würde der Heimtrainer passend dazu sagen: “Genieße weiter die Außenseiterrolle und sitzte weiter auf dem richtigen Ast”.

Endlich ist der Frust von der Seele

Nach dem ersten Durchgang reichte es für Lasse den Entscheidungsstoß gegen seinen Konkurrenten zu erzwingen. Dennoch, nach einem mauen Start ist Lasse noch nicht in die Gänge gekommen, angespannt, obwohl er schon den Titel in der Tasche hatte. Ein Sommermärchen für Lasse. Die Tagesbestleistung erreichte er dann in der Ko.-Phase und zwar im vierten Durchgang. Er konnte die komplexesten Probleme lösen und steigerte sich ständig von einem zum anderen Durchgang. Er behielt den Überblick, blieb weiter den ganzen Wettbewerb unwiderstehlich und konnte seinen Protagonisten in die Schranken weisen. Von Lasse war es insgesamt eine schöne Darbietung, die seine Hoffnung für eine persönliche Bestmarke potenziert hatte, aber leider die 17 m Marke nicht übertreffen konnte. Nach langjähriger harter Arbeit ist er endlich mit einem Baden-Württembergische Titel belohnt worden.

Lebenskraft durch Sport Verbundenheit

Außerdem vermittelt Lasse einen sympathischen Eindruck ohne Stars und Sternchen Allüren. Lasse bleibt womöglich eine Lichtgestalt für die Leichtathletikabteilung. Es geht einfach nach dem Motto: wer etwas will, der bekommt das normalerweise. Selbstdisziplin ist nun nicht gerade seine Stärke. Er würde sich besser behaupten wenn er die Dinge realistischer betrachten würde. Anderseits ist auf seinen Instinkt Verlass. Der hilft ihm auch, erstaunlich erfolgreich zu sein. Gewinnen ist seine Hauptsache. Das zeigt er dieses Jahr ausdrücklich!

Fortschritte und Durchbrüche machen Lasse zur Zeit unwiderstehlich. Irgendwann muss geliefert werden. In Karlsbad war die richtige Zeit und am richtigen Ort. Er wird sicher sein Ziel erreichen, auch wenn es unmöglich scheint. Mit dem Titel trägt sich der Plieninger im Verein in die Geschichtsbücher ein.

Sicher, Sport ist nicht alles, aber ohne Sport ist alles schlechter durchzuhalten. Sport und Fitness sind in dieser Hinsicht die beste Ventillösungen. Es ist noch seine Schwäche: es allen recht machen zu wollen.

Allerdings zeigt Lasse in der ablaufenden Freiluftsaison eine reife Leistung. Der Mut und der Wille, sich auf die eigenen Stärken zu besinnen, lieferten den Antrieb für bisher 8 Siege von insgesamt 9 Wettkämpfen. Die allerbesten Glückwünsche zu deinem Titel wünschen dir, die gesamte Leichtathletikabteilung und Sportkameraden.

By TVP Webmaster Allgemein Leichtathletik Share: